Zum Aufgabenbereich des Immobilienverwalters gehören insbesondere:
  • Allgemeine Objektverwaltung
  • Rechnungswesen
  • Mietverwaltung
  • Technisches Gebäudemanagement
Allgemeine Objektverwaltung für den Auftraggeber
  • Erfassung aller Stammdaten zum Objekt

  • Verwaltung von Hausakten und Belegen

  • Beachtung und Durchführung aller gesetzlichen und behördlichen Vorschriften, die die Bewirtschaftung des Objekts betreffen (insbesondere Beschaffung und Aktualisierung von Energieausweisen)

  • Überwachung des Versicherungsschutzes für das Objekt (Kündigung und Neuabschluss aller im Rahmen einer ordnungsgemäßen Hausverwal-
  • tung und Betreuung erforderlichen Versicherungsverträge im Einvernehmen mit dem Auftraggeber, Regulierung eventueller Schadensfälle)

  • Vertretung des Auftraggebers im Zusammenhang mit dem Objekt, Wahrnehmung der Rechte des Eigentümers gegenüber allen Behörden einschließlich Grundbuchämtern, Lieferanten, Handwerkern sowie Mietern

  • Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen sowie Ausübung von Zurückbehaltungsrechten

  • Überprüfung und Überwachung aller Betriebs- und Bewirtschaftungskosten

  • Organisation des außergerichtlichen Mahnverfahrens bis zur Erwirkung eines Mahn- und Vollstreckungsbescheids

  • Aufstellung der Hausordnung in Abstimmung mit dem Auftraggeber, Überwachung und Durchsetzung der Einhaltung der Hausordnung